Stromsparsieger

Anfang 2019 habe ich mir das Ziel gesetzt den Stromverbrauch auf 400 kWh zu reduzieren. Nun bin ich selbst überrascht wie wenig es wurde!  Mit 221 kWh ein wahnsinns Ergebnis.

Über die Jahre habe ich einen Hauptschalter eingebaut (2016), viele unnötige Elektrogeräte weggeben (2018), sowie meine Kühlschrank Challenge (Mitte 2018) bis heute durchgezogen.

Das Ergebnis ist ein 80% tieferer Stromverbrauch als früher! Ich fühle mich auch besser und spüre keine Einbussen in der Lebensqualität. Im Gegenteil, Verzicht macht glücklich!

Ich habe die Lastgang Daten meines Stromzählers analysiert und vier etwa gleich abgelaufene Tage aus der gleichen Jahreszeit herausgepickt. Nicht mitgemessen ist die Waschmaschine.

9. Dezember 2015

Am 9. Dezember 2015 habe ich noch ganz «normal» gelebt. Ich hatte sehr viele elektronische Geräte, die ständig auf Stand-By waren. Der Kühlschrank lief und war mässig gefüllt. Wie immer ging ich morgen um 7.00 Uhr aus dem Haus und kam etwa um 18.00 Uhr nach Hause und habe gekocht, danach gings vor den Fernseher bis ca. 22.30 Uhr.

Ich habe effektiv nur ca. 4.5h aktiv Strom verbraucht, der ganze Rest ging für Kühlschrank und Stand-by drauf.

8. Dezember 2016

Dieselbe Geschichte ein Jahr später.  Nur dass ich in der Zwischenzeit einen Hauptschalter eingebaut habe, welcher die ganze Wohnung ausser der Küchengruppe vom Netz trennt. Dadurch fiel der Stromkonsum drastisch ab. Gekocht habe ich an diesem Tag wohl etwas weniger und erst später am Abend.

5. Dezember 2018

Nochmals zwei Jahre später habe ich mich vom Kühlschrank verabschiedet! Der Stromverbrauch ging damit auf null!  Man erkennt exakt wann ich nicht daheim war.  Der enorme Peak am Abend war wohl, mit Abstand der grösste Verbraucher, der Backofen. Ebenfalls habe ich meine Anzahl an elektronischen Geräten drastisch reduziert, was ein tieferen Grundbedarf zur Folge hatte.

28. Januar 2020

Seit 2018 sind viele weitere Geräte vom Netz gegangen. Jüngst auch mein Fernseher. Den Backofen benutze ich schon länger nicht mehr, abends wird meistens kalt gegessen.  Deshalb ist mein Energieverbrauch nochmals gesunken.
Aktuelle Stromverbraucher sind noch: Radio, Laptop, Handyladegerät und das Licht.

Ein wenig Lebensumstellung, etwas Technik und der Stromverbrauch stürzte ab.
Ich lebe bewusster, günstiger und glücklicher als früher. Meine Wohnung ist nicht mehr mit Elektronik zugestellt und ich habe mehr Zeit für wichtigere Dinge.

Ja, Verzicht macht Glücklich!

Quelle

Lastgang Messung der Stadtwerke Gossau im 15min Takt von November 2015 bis Januar 2020.

Total Energie gemäss Abrechnung der Stadtwerke Gossau.

Neueste Beiträge